Biografie

Portrait Simona Casaulta-Meyer

Simona Casaulta-Meyer | 17.03.1980
Designerin FH | MAS Arts Management UniBS
Arbeitsort Zürich und Umgebung

Erfahrungen | Projekte

seit 2010
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der ETH Zürich / NSL Netzwerk Stadt und Landschaft u.a. für Ausstellungs-, Vermittlungs- und Forschungsprojekte im Bereich Raumplanung.

2016–2017
Projektassistenz Ausstellungsprojekt „Davos erfindet sich neu – vom Lungenkurort zum Kongressstandort“ für das Institut der Geschichte und Theorie der Architektur (gta) an der ETH Zürich

2016
Layout und Umsetzung der 2. Auflage des Handbuchs „Immobilien Managements“, Hrsg. SWIT & KUB Zürich

2014-2016
Projektassistenz Ausstellungsprojekt „Die Schweiz plant“ des NSL Netzwerk Stadt und Landschaft an der ETH Zürich

Konzeption, Projektmanagement, Sponsoring und Kommunikation der Jahresausstellung „Ballenberg Häuser. Siedlungsraum im Wandel“, welche während der Museumssaison 2016 auf dem Gelände und in den Häusern des Freilichtmuseums Ballenberg gezeigt wurde. Die Ausstellung wird 2019 als Dauerstellung ins Programm des Freilichtmuseums Ballenberg aufgenommen.

2010–2015
Projektassistentin Ausstellungsprojekt «DARUM Raumplanung» des NSL Netzwerk Stadt und Landschaft an der ETH Zürich

2010
Diplomarbeit «Museen im Dilemma– Der Umgang der öffentlichen Schweizer Museen mit ethnografischem und archäologischem Kulturgut seit der Einführung des Kulturgütertransfergesetzes», Masterprogramm Kulturmanagement, MAS UniBS
Newszeitung für The Body Shop Intl. plc.
Dokumentation Onlineshop für Feldschlösschen AG
Corporate Design für die WOKO (Studentische Wohngenossenschaft Zürich)

2009–2012
Kommunikation Lernfoyer EB Zürich

2009
Layout und Umsetzung des Handbuchs "Immobilien Managements", Hrsg. SWIT & KUB Zürich

2008
Grafikerin bei Bauer Medien AG, (Kampagnen für ODLO)
Projektassistentin an der Peggy Guggenheim Collection in Venedig, innerhalb des Simon Guggenheim-Förderprogramms des Kantons Aargau 2008

2007 - 2016
Lehrauftrag für Grafik an der EB Zürich

2007
Gründung A&D Solutions
Grafikerin, Projektassistentin (Kampagnen für VBZ) bei Weissgrund Kommunikation AG, Zürich
Ausstellungsmanagement und Kataloggestaltung für die Ausstellung «Flash to the Future» von Renata Schalcher in Shanghai am Shanghai Art Museum

2006 - 2007
Praktikum / befristete Anstellung am Museum Rietberg Zürich im Bereich Kuratorium, Ausstellungsgestaltung und Kunstvermittlung.

2006
Ausstellungsmanagement der Ausstellung «Renata Schalcher, Eisenplastik und Malerei», in der Galerie am Platz, Eglisau ZH
Gestaltung des Slogans, der Grafik und der Ladenpräsentation für das Produkt «taketray» der taketray GmbH in Zürich
Kulturmanagement Lehrgang der Universität Basel am Stapferhaus, Lenzburg

2005
Praktikum bei Monofaktor Design, Zürich
Diplom Industrial Design FH an der Zürcher Hochschule der Künste: Diplomprojekt „Platz nehmen im Sommerbad“, Umsetzung von 4 Badeprodukten
Nachhaltige Produkteentwicklung mit der Stiftung Pro Pueblo (Holcim AG) in Ecuador

http://www.propueblo.net/

2004
Assistentin in der Galerie Mark Müller, Zürich

2003
Praktikum WBG für Visuelle Kommunikation AG, Zürich
Auslandsemester am Falmouth (GB) College of Art & Design

Copyright © 2019 Art & Design Solutions. Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Webdesign & Hosting by e-future.ch